Wildkräuterwanderung am 20. April um 14 Uhr

4. April 2024

Viele Pflanzen, die in unseren Wiesen oder Wäldern wachsen, sind essbar und liefern wertvolle Vitamine. Zu jeder Jahreszeit sind welche zu entdecken. Am 20. Ap

DVD von unserer großen Notfallübung jetzt ausleihbar

30. März 2024

Liebe Bergbegeisterte, die ihr an der Übung mitgemacht habt oder auch gerade nicht: ihr könnt euch eine DVD (Spieldauer 20 Minuten) über unsere Übung in der

Einladung zur Mitgliederversammlung 2024

26. März 2024

Liebe Mitglieder unserer Sektion Weinheim, zum 26. April 2024 laden wir Euch zu unserer diesjährigen Mitgliederversammlung ein.Beginn ist um&nbs

Kombiausbildung Bergwandern in leichten Klettergraden, Verseilungen, Spaltenbergung und Selbstrettung

21. März 2024

Der Baustein Nummer 4 geht in die Ausschreibung. Am Sonntag den 14. April treffen wir uns in Weinheim und fahren zusammen ins Lautertal. Dort stellen wir auf de

Anklettern am 24.03.

20. März 2024

Liebe Mitglieder und Freunde der Sektion Weinheim des DAV, am Sonntag beginnt die neue Open-Air Klettersaison 2024 auf unserem Vereinsgelände an der „Jakobsw

Hochbetrieb im Kletterzentrum

17. März 2024

Am Samstag, 16. März war allerhand los auf dem Gelände des DAV Kletterzentrum Weinheim. Eine Teleskop-Hubarbeitsbühne stand am Turm, mit Hilfe dieses Großge

Skitourenausbildung im Allgäu

17. März 2024

Skitour ins Kleinwalsertal – Vorbereitung für Größeres Ursprünglich waren über das 1. März-Wochenende zwei Skitouren in den Tannheimer Bergen geplan

Kletterabteilung gegründet

11. März 2024

Am 07. März fand die Gründungsversammlung der neuen Kletterabteilung unserer Sektion statt. Nach mehreren Arbeitstreffen , die offen für alle Sektionsmitglie

Wenn Bergwanderer Stöcke dabei haben…

11. März 2024

…dann gehts um mehr als nur über den Stein zu springen. Am letzten Sonntag trafen sich die zukünftigen Gebirgswanderer zum dritten Teil der Gebirgsausbi

Wissen, was zu tun ist: Große Notfallübung

4. März 2024

Am Samstag, den 24.2.2024 organisierten unsere Sektionsmitglieder Uli Eisenhofer und Dietrich Hinkeldey ein umfangreiches Notfallszenario. Über 20 Beteiligte,