Sektion Weinheim im Deutschen Alpenverein e.V.

Programm und Veranstaltungen des Vereines

Aktuelles

Wird momentan
überarbeitet.

Sie befinden sich in Rubrik Archiv 2007

Winterfeier 2007 des Alpenvereins Weinheim

Die Winterfeier des Alpenvereins Weinheim war wieder ein gesellschaftlicher Erfolg. Die 1. Vorsitzende Anne-Bärbel Engelhart begrüßte die Anwesenden im bis zum letzten Platz gefüllten Saal des Rolf-Engelbrecht-Hauses. Ihr besonderer Gruß galt den Jubilaren und Ehrenmitglieder, Herr Oberbürgermeister Heiner Bernhard mit Tochter, Herrn Bratfisch, Eckart Schubert und Hein Biegel, den Vorsitzenden des Odenwaldklubs Weinheim und der Alpenvereinssektionen Heidelberg und Mannheim. Das Programm eröffnete der Singkreis der eigenen Sektion mit dem zum Anlass angepassten Liedern. Es folgten die Ehrungen langjähriger Mitglieder:

50 Jahre gehört Knut Osmers dem Alpenverein an; Ruth und Norbert Balzer, Hans G. Dittrich, Anna und Willi Fath, Christian Gerber, Helga Haag, Michael Herzog, Heinrich Horneff und Günter Leopold erhielten das Goldene Edelweis und die Urkunde für 40jährige Mitgliedschaft. Weiter 31 Mitglieder erhielten die Gratulation für ihr 25jähriges Jubiläum.

Zur Erheiterung der Publikums führten die Damen des Singkreises eine Modeschau über die vielseitige Trageweise und praktische Anwendung der UNLAUNHO (universelle lange Unterhose des Herrn) vor. So wurde dieses praktische Kleidungsstück u.a. als Turban, Bolerojäckchen oder als Servierschürze mit Trinkgeldschlitz vorgestellt.

Zwischen den einzelnen Programmpunkten unterhielten die Kurpfälzer Alphornbläser aus Viernheim die Zuhörer.

In ihrer Danksagung an die große Zahl der ehrenamtlichen Helfer betonte Anne-Bäbel Engelhart, dass der Alpenvereins Weinheim mit seinen nahezu 2800 Mitgliedern nicht in dieser Form existieren könne, gäbe es diese Leute nicht. Nur das Ehrenamt und das Engagement der Mitglieder könne das freundschaftliche und gesellschaftliche Leben eines Vereines aufrecht erhalten. Sei es die Ausbildung von Anfängern am Berg, Führen von Touren oder Arbeiten auf dem Vereinsgelände. Hier sei stellvertretend für alle Hans Stumpf genannt, der alleine über 800 Stunden seiner Freizeit dem Alpenverein widmete. Durch das Ehrenamt habe die Sektion sehr viel erreicht.

Namens der Mitglieder überbrachte Gerhard Staniczek den Dank an den Vorstand, hervorgehoben wurde hierbei Anne-Bärbel Engelhart und Herbert Bönisch, für ihre geleistete gute Arbeit.

Die gesamte Veranstaltung wurde untermalt mit Bildern auf einer Großleinwand von Bergtouren, Sektionsfahrten oder Veranstaltungen aus dem Vereinsleben.

Zur Unterhaltung aller trug der Entertainer Volker Herold bei, der den Abend mit Hintergrundmusik untermalte und natürlich auch zum Tanze aufspielte, was die Anwesenden dankbar annahmen.

10.12.07, Walter Pflästerer

« zurück zur Übersicht «

Allgemeine Hinweise

© 2001-2010 Sektion Weinheim im Deutschen Alpenverein e.V. - HFMKL